deu  |  eng

11/2017

Modernes Shopping-Erlebnis
an historischem Standort

Zigtausend Besucher strömen seit dem 26. Oktober unter dem knapp 3 Meter großen Logo durch und bemerken sicher nicht, was hinter der runden Lichtwerbeanlage steckt, die sich harmonisch an die Glasfassade anschmiegt.

Genau das war die Kunst. Eine nahezu unsichtbare Unterkonstruktion, so wenig wie möglich Stöße am Ring und eine besonders homogene Ausleuchtung trotz unterschiedlicher Bautiefen der Buchstaben. Und das sowohl an den Glas- wie auch an den gewölbten Natursteinfassaden.

Über unsere Transmissionsberechnungen sowie die Anpassung der Glasscheiben an die Pfosten-Riegel-Konstruktion des Gebäudes und die zahlreichen präzise geplanten Bohrungen, verraten wir jetzt an der Stelle nichts und zeigen Ihnen lieber das Ergebnis 😊.